Wild Berries Cake - Waldbeeren Kuchen Rezept ohne backen



Aloha meine Hübschen Freunde der Sonne :)
Heute habe ich für euch das Rezept für diesen leckeren Waldbeeren Kuchen. Es geht super einfach, total schnell und das ohne zu backen. Was ihr braucht ist nur ein bisschen Platz in eurem Kühlschrank. Dieser Beeren - Cremekuchen schmeckt sehr erfrischend fruchtig leicht und ist perfekt für den Sommer! Statt Waldbeeren könnt ihr übrigens auch Himbeeren siehe hier, Erdbeeren siehe hier, Heidelbeeren, Brombeeren etc. verwenden. Falls jemand von euch diesen köstlichen Kuchen nachmacht würde ich mich sehr freuen wenn ihr ein Bild davon macht und mich auf Instagram (@sijiasworld) taggt! Natürlich müsst ihr dazu schreiben ob es euch geschmeckt hat :)

Was ihr benötigt (für eine Torte mit 18cm Ø):
• verstellbaren Tortenring 
• 400g frische oder gefrorene Waldbeeren + Beeren als Deko 
• 500g Creme fraiche
• 300g Schlagsahne
• 100g Zucker
• 10 Blatt Gelatine
• Saft von 1 Zitrone
• Löffelbiskuits

Zubereitung:
1. Gelatine im kaltem Wasser einweichen
2. Waldbeeren pürieren (ggf. durch ein Sieb streichen)
3. Creme fraiche mit Zucker gut vermischen und danach Waldbeerenpüree und Zitronensaft hinzufügen
4. aufgeweichte Gelatine in einem Topf erhitzen und schmelzen lassen und danach in die Masse mitmischen und alles kaltstellen
5. sobald die Mischung anfängt fest zu werden Sahne steif schlagen und unterheben (bitte nicht rühren!)
6. Biskuits mit dem Zuckerrand nach außen an dem Rand des Tortenringes aufstellen (Tipp: Damit die Biskuits besser stehen bleiben am besten auf eine Seite alle "abgerundeten Enden/Spitzen" mit dem Messer gerade wegschneiden). Wer mag kann den Boden auch mit Biskuits auslegen. Ich habe die abgeschnittenen Biskuitsresten als Boden verwendet.
7. als letztes die Beerenmischung in die Mitte ausfüllen, glatt streichen und für ca. 2-3 Stunden kaltstellen
8. nach der Kühlung den Tortenring abnehmen und mit Beeren und sonstiges verzieren



Kommentare:

  1. Liebe Sijia!

    Oh, wie lecker der Kuchen aussieht. Ich bin zwar ein kleiner Backjunkie, aber wenn es schnell gehen muss und ich einen leckeren Kuchen brauche, dann greife ich auch mal gerne auf die Variante "Kuchen ohne Backen" zurück. Man kann (vor allem für die warmen Jahreszeiten) wirklich tolle Sachen machen. Das Rezept habe ich mir auf jeden Fall gespeichert :)

    Liebste Grüße
    Lisa

    AntwortenLöschen
  2. Wow, das ist ja mal ein Kuchen!! Der sieht wunderschön aus – und natürlich mega lecker!! Toll gemacht!! <3

    xxx. Mia

    AntwortenLöschen
  3. Ohhh wie lecker der aussieht! Den muss ich auch mal nachmachen!

    AntwortenLöschen